Corona pandemi

Vikingemuseet Haithabu er åbent. Vores Corona besøgsinformation kan findes HER. Vær opmærksom på, at et besøg i udstillingshallen kun er muligt, hvis du reserverer en billet på forhånd. Kontakt vores service: +49 (0) 4621 813 122 service@landesmuseen.sh.

schliessen
Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Eine Haithabu-Truhe entsteht
Handwerk im Experiment
Eine Haithabu-Truhe entsteht
Dem Holzhandwerker über die Schulter geschaut
17.04. - 18.04.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Im Hafen von Haithabu wurde von den Archäologen eine besonders schöne und fast vollständig erhaltene Eichentruhe gefunden. In ihr hatte einst ein Bewohner der Siedlung seine Kostbarkeiten verwahrt. Vor dem Haus des Holzhandwerkers zeigt Reinhard Erichsen, wie vor 1000 Jahren eine solche Truhe hergestellt wurde. Hier wird Ihnen ein wunderschönes Beispiel für hochwertige Handwerkskunst in Haithabu präsentiert.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Reinhard Erichsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Schauen Sie zu, wie mit Model, Form und Tiegel die unterschiedlichsten Schmuckstücke hergestellt werden.
Handwerk im Experiment
Aus Bronze in Serie gegossen
Kostbarer Schmuck für Männer- und Frauentracht
24.04. - 25.04.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Archäologen haben in Haithabu unzählige Beispiele kostbaren Bronzeschmucks ausgegraben. Ken Ravn Hedegaard demonstriert, wie mit Model, Form und Tiegel die unterschiedlichsten Schmuckstücke hergestellt werden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Ken Ravn Hedegaard

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Räder für den Karren
Handwerk im Experiment
Räder für den Karren
Aus dem Holz geschlagen
01.05. - 02.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

In Haithabu wurde eines der wenigen erhaltenen Wagenräder der Wikingerzeit gefunden. Kai Zausch hat im zurückliegenden Winter nach diesem Vorbild Speichen, Felgen und Naben aus Eichenholz zugehauen. Jetzt setzt er diese Einzelteile vor Ihren Augen zu kompletten Holzrädern zusammen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Ein Schatz aus Ton: Das Geheimnis des Kiewer Eies
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Zum Mitmachen
Das Geheimnis des Kiewer Eies
Lørdag 01.05.202111:00 - 16:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Diese kleinen Toneier werden in Osteuropa - vor allem in der Gegend um Kiew - seit dem 10. Jahrhundert hergestellt. Als Symbol der Auferstehung spielt das Ei in der christlichen Kirche des Ostens eine wichtige Rolle. Ein Exemplar wurde auch in Haithabu gefunden. Bei diesem offenen Angebot haben Besucher die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren und ein eigenes Ei dieser Art aus Ton zu fertigen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Aus Wolle gestaltet
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Zum Mitmachen
Aus Wolle gestaltet
Kleine Dinge selbst gefilzt
Lørdag 01.05.202111:00 - 16:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Mäntel, Umhänge, Mützen – viele Textilien wurden in der Wikingerzeit aus Filz gefertigt. Doch was ist das für ein geheimnisvoller Stoff und wie wird er hergestellt? Das kann man hier ausprobieren. Mit viel Spaß und Kreativität werden Bälle, Blüten und vieles mehr aus Filz gestaltet.

Besonders geeignet für:

Familien, Erwachsene

Moderation

Dana Kall

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Unter den Dächern von Haithabu
Vorführung
Unter den Dächern von Haithabu
Leben und Handwerk wie vor 1000 Jahren
08.05. - 09.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Wikinger-Gruppe Hànars fraendir erfüllt die alte Siedlung an der Schlei mit neuem Leben. Sie zeigt eindrucksvoll, wie sehr sich der Alltag in Haithabu zur Wikingerzeit von dem heutigen unterscheidet und gibt Einblicke in Hand- und Hauswerk im frühen Mittelalter.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Hànars fraendir

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Ein Schatz aus Ton: Das Geheimnis des Kiewer Eies
Zum Mitmachen
Das Geheimnis des Kiewer Eies
Torsdag 13.05.202111:00 - 16:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Diese kleinen Toneier werden in Osteuropa - vor allem in der Gegend um Kiew - seit dem 10. Jahrhundert hergestellt. Als Symbol der Auferstehung spielt das Ei in der christlichen Kirche des Ostens eine wichtige Rolle. Ein Exemplar wurde auch in Haithabu gefunden. Bei diesem offenen Angebot haben Besucher die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren und ein eigenes Ei dieser Art aus Ton zu fertigen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Ferienspaß: Kinder lernen die rätselhaften Schriftzeichen der Wikinger kennen
Zum Mitmachen
Geheimnisvolle Runen
Die rätselhaften Schriftzeichen der Wikinger
Torsdag 13.05.202111:00 - 16:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Heute nutzen wir WhatsApp. Die Wikinger kannten die Runen, mit denen sie kurze Botschaften auf Knochen- oder Holzstäbe ritzten. Bei dieser Aktion werden die geheimnisumwitterten Runen entschlüsselt und ein Freundschaftsband aus Leder gestaltet.

Besonders geeignet für:

Familien, Kinder

Moderation

Sigrun Frank

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Natur und Umwelt in Haithabu
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Workshop/Kurs
Natur und Umwelt in Haithabu
Veranstaltung im Rahmen des Aktionsmonats Naturerlebnis
Tirsdag 18.05.202115:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Auf einem Streifzug durch das historische Siedlungsgelände begegnen wir Pflanzen und Tieren, die schon die Wikinger kannten. Die Natur lieferte auch Bau- und Werkstoffe, wie z.B. Lehm für Handwerk und Hausbau. Heute sind nachwachsende Rohstoffe in aller Munde und natürliche Bau- und Werkstoffe voll im Trend. Pflanzliche Materialien und Lehm zählen zu den ältesten Baustoffen der Menschheit und auch in der Wikingerzeit fanden sie breite Verwendung. Der Holzbedarf im Haus- und Schiffbau war immens. Dächer waren mit Schilf gedeckt, aus Lindenbast entstand das Tauwerk und zum Abdichten der zugigen Häuser wurde Moos eingesetzt. Viele Hauswände bestanden aus mit Lehm verputzem Flechtwerk und auch beim Bau der zahlreichen Kuppelöfen von Haithabu verwendete man diese Technik.
Wir begeben uns auf die Spuren dieser natürlichen Werkstoffe und lernen ihren vielseitigen Einsatz kennen. Zum Abschluss fertigen die Teilnehmer ein geheimnisvolles Objekt aus Ton, von dem die Archäologen nur ein einziges Exemplar in Haithabu gefunden haben.

 

Besonders geeignet für:

Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Dana Kall

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 10 Jahre

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

9 €

zum Kalender hinzufügen
In der Backstube der Wikinger
Handwerk im Experiment
In der Backstube der Wikinger
Leckeres Fladenbrot am offenen Feuer zubereitet
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

In den großen Kuppelöfen von Haithabu wurden in der Wikingerzeit große Mengen Brot gebacken, die die Schiffsmannschaften als Reiseproviant mit auf ihre Fahrten nehmen konnten. Wem an diesem Wochenende vom vielen Schauen und Staunen der Magen knurrt, sollte unbedingt dem Duft des frischgebackenen Fladenbrotes folgen. Die Wikingerfrau bereitet an ihrer Feuerstelle diese Köstlichkeit zu. Belegt mit Quark, Honig oder Zwiebeln und Kraut wird daraus eine wahre Delikatesse.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Iris Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Rul op