Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Art:
Tuche für Pumphose und Tunika
Händler
Tuche für Pumphose und Tunika
Die Tuchhändlerin zeigt ihr Sortiment
10.07. - 07.08.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Tuchhändlerin und Gewandschneiderin Bettina Sagenschneider hat Ihren Stand bei den Wikinger Häusern Haithabu geöffnet. Wer es im Winter nicht geschafft hat, sein Tuch zu weben, findet hier ein reichhaltiges Angebot von hochwertigen Wollstoffen und Leinen sowie Brettchenborte und Garne zum Nähen seiner Gewandung. Die Gewandschneiderin informiert fachkundig zu allen Fragen rund um das wikingerzeitliche "Outfit". Sie fertigt auch edle Kleidung auf Kund*innenwunsch und näht vor Ort. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, das eine oder andere schöne Stück direkt anzuprobieren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Bettina Sagenschneider

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Sommermarkt in Haithabu
Markt
Sommermarkt in Haithabu
Handel und Handwerk wie vor 1000 Jahren
11.07. - 14.07.202409:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Sichern Sie sich schon jetzt und hier Ihr Ticket. WEITER...

Nehmen Sie während des Marktes doch an einem der zahlreichen Workshops teil. Weitere Informationen dazu bekommen Sie HIER...

Vom 11. bis 14. Juli findet wieder der große Sommermarkt des Wikinger Museum Haithabu statt. Weit mehr als 100 Teilnehmende aus Deutschland und den angrenzenden Ländern – Händler*innen, Handwerker*innen und auch der ein oder andere Krieger – treffen sich bei der rekonstruierten Siedlung im Freigelände. Für einige Tage lässt das lebendige Treiben inmitten des historischen Fundplatzes von Haithabu erahnen, wie geschäftig, bunt und faszinierend der Alltag zwischen Häusern und Hafen vor 1000 Jahren in einem der bedeutendsten frühmittelalterlichen Handelsplätze Nordeuropas gewesen sein mag.

Weit mehr als 100 Teilnehmende aus Deutschland und den angrenzenden Ländern werden erwartet

Von kunstvoll geschmiedeten Messern bis hin zu originalgetreuen Tongefäßen, von wertvollen Schmuckrepliken bis zu Kleidung und Schuhen nach wikingerzeitlichen Vorlagen bieten die Händler*innen ein einzigartiges Angebot an Repliken wikingerzeitlicher Objekte an. Viele orientieren sich bei Herstellung und Auswahl ihrer Produkte und Waren an archäologischen Funden aus Haithabu. Sie können so ganz konkret Handwerkstechniken erleben und Repliken einzelner Funde in die Hand nehmen (und selbstverständlich auch erwerben), die sie zuvor in der Ausstellung des Wikinger Museum Haithabu gesehen haben. 

Einige bieten zudem auch Workshops an, bei denen Sie wikingerzeitliches Handwerk selbst ausprobieren können (Anmeldung vor Ort, Programmübersicht HIER) und auch für Kinder gibt es auf dem Markt und rund um die Wikinger Häuser viel zu entdecken und zu erleben. Ein vielseitiges gastronomisches Angebot lädt zum Verweilen ein.

Anreise: Nutzen Sie den Bus-Shuttle

Wie bereits beim Frühjahrsmarkt wird wieder ein kostenloser Shuttledienst angeboten werden. In der Zeit von 9 bis 17.30 Uhr werden Busse zwischen dem Parkplatz am Wikinger Museum Haithabu und einem großen P+R-Parkplatz an der B77 beim Fliegerhorst Schleswig/Jagel fahren. Der Sommermarkt ist vom Museumsparkplatz dann nur noch einen kleinen, etwa 20-minütigen Spaziergang entfernt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass Hunde auf dem Museumsgelände im Sinne aller Besucher nicht zugelassen sind.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Der Taschenmacher ist in der Stadt
Händler
Der Taschenmacher ist in der Stadt
Edle Accessoires aus Fell und Leder für modebewusste Wikinger
15.07. - 18.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Ausgrabungen in Haithabu brachten es an den Tag: Die Wikingerfrau liebte ihre Umhängetasche. Im Hafen der Siedlung wurden aus Ahorn- und Eschenholz geschnittene Objekte geborgen, die als Taschenbügel interpretiert werden. Sie sind teilweise kunstvoll verziert und erleichterten das Öffnen, Schließen und Tragen von Beuteln. Die Umhängetasche war geboren. Wer ein solches Schmuckstück sein Eigen nennen möchte, sollte unbedingt in diesen Tagen den Stand von Stefan Wiedemann bei den Wikinger Häusern besuchen. Der Taschenmacher hat kostbare Taschen, aber auch Gürtel und andere Lederwaren im Sortiment, die durch die in Haithabu ausgegrabenen Funde inspiriert wurden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Stefan Wiedemann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Nützliches für den Wikingerhaushalt
Händler
Nützliches für den Wikingerhaushalt
Holz-, Horn- und Eisenwaren
15.07. - 21.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Der Stand der "Schildwerkstatt" hat geöffnet! Wer also seinen Haushalt um Holz-, Horn- und Eisenwaren erweitern möchte, findet hier eine reiche Auswahl an Reenactmentbedarf, die Wikingerherzen höher schlagen lässt. Also einfach vorbeikommen und stöbern!

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Tobias Molz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Glänzende Kostbarkeiten
Händler
Glänzende Kostbarkeiten
Wikingerzeitlicher Silber- und Bronzeschmuck und andere Schätze
15.07. - 21.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Ketten, Fibeln, Anhänger, Ringe, Armreifen - zahlreiche Schmuckfunde aus Haithabu spiegeln das breite Spektrum unterschiedlicher Herstellungstechniken und Qualitäten wider. Fuchsschwanzketten, geknüpft aus feinem Silberdraht, Goldschmuck gefertigt in Pressblechtechnik für die Elite, aber auch kostengünstigere Varianten aus Bronze und Silber - alles war am Ort zu haben.Jan Möllmann bietet an seinem Stand filigranen Silber- und Bronzeschmuck ebenso wie Messer, Glas und feine Knochenschnitzereien, die die Herzen höher schlagen lassen!

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Jan Möllmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Spannt die Bögen!
Zum Mitmachen
Spannt die Bögen!
Große und kleine Wikinger üben sich im Bogenschießen
20.07. - 21.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Mit Pfeil und Bogen konnte in der Wikingerzeit jedes Kind umgehen. Aber von wegen kinderleicht! Schnell wird klar, dass es nicht nur Kraft und Konzentration erfordert, den Pfeil ins Ziel zu lenken, sondern auch eine ordentliche Portion Geschicklichkeit. Thorleif Barkmann zeigt, wie es geht.

Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Veranstaltung nicht bei Regen stattfinden kann.

Besonders geeignet für:

Kinder, Erwachsene, Jugendliche, Familien

Moderation

Thorleif Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

kleiner Unkostenbeitrag
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Traditionelle Techniken der Metallbearbeitung
Handwerksvorführung
Traditionelle Techniken der Metallbearbeitung
Gepunzt, geknüpft, getrieben, tauschiert und ziseliert - feinste Handwerkskunst
20.07. - 21.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Filigran geknüpfte Fuchsschwanzketten, dünnwandige Silberschalen, ziselierte Schiffsstandarten, tauschierte Schwertgriffe oder kunstvoll verzierter Schmuck - die wikingerzeitlichen Handwerker waren Meister ihres Faches. Das reiche Fundmaterial von Haithabu beweist eindrucksvoll, dass die Menschen damals wahre Künstler waren und ein breites Spektrum unterschiedlicher Metallbearbeitungstechniken beherrschten. Matthias Barkmann führt an diesem Wochenende einige dieser Techniken vor und lässt sich gern dabei über die Schulter blicken. Versiert beantwortet er Fragen zu seinem Handwerk und an seinem Stand können viele der von ihm hergestellten Objekte bewundert und auch erworben werden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Matthias Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Streifzug durch Haithabu
Führung
Streifzug durch Haithabu
Søndag 21.07.202414:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Unsere freien Mitarbeiter*innen begleiten Sie durch die rekonstruierte Siedlung am Haddebyer Noor. Auf schmalen Bohlenwegen, zwischen lehmverputzten Flechtwandhäusern und auf der Landebrücke im Hafen kann man mit allen Sinnen in die Welt der Wikinger eintauchen. Hinter jeder Tür gibt es etwas Neues zu entdecken: Unterschiedliche Baukonstruktionen und die Einrichtung der Wohnbereiche und Werkstätten machen den Rundgang zu einem spannenden Ausflug in die Zeit vor 1000 Jahren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Moderation

Hartmut Hein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Kasse Wikinger Häuser Haithabu

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Unter den Dächern von Haithabu
Vorführung
Unter den Dächern von Haithabu
Historisches Handwerk: Pelz- und Lederarbeiten
22.07. - 28.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Unter den Dächern von Haithabu hat Familie Krause ihr Quartier bezogen.Sie bietet ein kleines, aber feines Sortiment an Lederarbeiten. Neben Gürteln, Beuteln, und Taschen finden sich Pelze, Felle, und brettchengewebte Borten im Angebot, mit denen das eigene Outfit verschönert und komplettiert werden kann. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Moderation

Familie Krause

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Heringsfassrollen und Schwerttanz
Ferienprogramm
Heringsfassrollen und Schwerttanz
Familienferienspaß
Mandag 22.07.202411:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Dieser Ferienspaß entführt die Kinder gemeinsam mit ihren (Groß-)Eltern in die Welt der Kinder von Haithabu. Beim Rundgang durch die Häuser wird das Familienleben unter einem Dach und auf engstem Raum hautnah erlebbar. Beim anschließenden Spiel geht es rund! Wer rollt das Heringsfass am schnellsten zum Hafen? Wer gewinnt den Wettlauf um Ruhm und Ehre? Wer kann sich beim Schwerttanz am längsten gegen seine Gegner behaupten? Wagemut, Geschicklichkeit und etwas Glück führen zum Ziel!

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Sigrun Frank

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

6 bis 12 Jahre

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

Slesvig-Holstens statsmuseer
schliessen
Rul op