Corona pandemic

The Viking Museum Haithabu is open. Our Corona visit information can be found HERE. Please understand that a visit to the exhibition hall is only possible if you reserve a ticket in advance. Please contact our service: +49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
All State Museums in Schleswig-HolsteinAll State Museums in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Taschen für den modebewussten Wikinger
Handwerk im Experiment
Taschen für den modebewussten Wikinger
Edle Accessoires aus Fell und Leder 
13.05. - 31.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Ausgrabungen in Haithabu brachten es an den Tag: Die Wikingerfrau liebte ihre Umhängetasche. Im Hafen der Siedlung wurden aus Ahorn- und Eschenholz geschnittene Objekte geborgen, die als Taschenbügel interpretiert werden. Sie sind teilweise kunstvoll verziert und erleichterten das Öffnen, Schließen und Tragen von Beuteln. Die Umhängetasche war geboren.
Wer ein solches Schmuckstück sein Eignen nennen möchte, sollte unbedingt in diesen Tagen den Stand von Stefan Wiedemann bei den Wikinger Häusern besuchen. Der Taschenmacher hat kostbare Taschen im Sortiment, die durch die in Haithabu ausgegrabenen Funde inspiriert wurden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Stefan Wiedemann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Edle Tuche für Pumphose und Tunika
Handwerk im Experiment
Edle Tuche für Pumphose und Tunika
Die Tuchhändlerin zeigt ihr Sortiment
21.05. - 06.06.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Tuchhändlerin und Gewandschneiderin Bettina Sagenschneider hat Ihren Stand bei den Wikinger Häusern Haithabu geöffnet. Wer es im Winter nicht geschafft hat, sein Tuch zu weben, findet hier ein reichhaltiges Angebot von hochwertigen Wollstoffen und Leinen sowie Brettchenborte und Garne zum Nähen seiner Gewandung. Die Gewandschneiderin informiert fachkundig zu allen Fragen rund um das wikingerzeitliche "Outfit". Sie fertigt auch edle Kleidung auf Kundenwunsch und näht vor Ort.

 

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Bettina Sagenschneider

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
In der Backstube der Wikinger
Handwerk im Experiment
In der Backstube der Wikinger
Leckeres Fladenbrot am offenen Feuer zubereitet
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

In den großen Kuppelöfen von Haithabu wurden in der Wikingerzeit große Mengen Brot gebacken, die die Schiffsmannschaften als Reiseproviant mit auf ihre Fahrten nehmen konnten. Wem an diesem Wochenende vom vielen Schauen und Staunen der Magen knurrt, sollte unbedingt dem Duft des frischgebackenen Fladenbrotes folgen. Die Wikingerfrau bereitet an ihrer Feuerstelle diese Köstlichkeit zu. Belegt mit Quark, Honig oder Zwiebeln und Kraut wird daraus eine wahre Delikatesse.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Iris Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Silberschale
Handwerk im Experiment
Silberschalen für die Festtafel
Mit dem Kugelhammer in der Holzmulde geformt
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Matthias Barkmann formt mit Kugel- und Treibhammer Edelbleche zu kostbaren Gefäßen. Solche wertvollen Schalen waren der Tafel der vornehmen Oberschicht in Haithabu vorbehalten. Aus ihnen nahm man vermutlich eigens hergestellte Getränke zu sich, die besonderen Anlässen vorbehalten waren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Matthias Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Sommermarkt in Haithabu
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Markt
Pfingstmarkt in Haithabu
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Wichtiger Hinweis: Der Besuch des Pfingstmarktes ist nur möglich, wenn Sie dafür vorab ein Online-Ticket erworben haben. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald der Vorverkauf beginnt.

 

An diesem Wochenende findet der erste Pfingstmarkt in Haithabu statt. Wie vor 1000 Jahren können die Besucher in ein buntes Markttreiben in der  ehemaligen Handelsmetropole vor den Toren der Stadt Schleswig eintauchen. Von B wie Bäcker bis W wie Weber: Handwerker und Händler aus dem Nord- und Ostseeraum bauen ihre Stände und Werkstätten im historischen Gelände rund um die Wikinger Häuser auf.
Schon Wochen davor dampfen die Färbekessel der Händler, die ihre pflanzengefärbte Wolle und Tuche für den Markt vorbereiten. Perlenmacher, Bernsteinschleifer, Bronzegießer, Silber- und Goldschmiede locken mit wahren Schmuckstücken und lassen sich bei der Fertigung ihrer Kostbarkeiten über die Schulter schauen. Eisenverhütter und Eisenschmiede haben ihre Öfen und Essen errichtet und präsentieren schweißtreibendes Handwerk vor den Augen der Besucher. Spanschachtelmacher, Posamenter, Walker, Knochen- und Geweihschnitzer vermitteln alte Techniken, die heute vielen unbekannt sind. Bei Schuhmachern, Tuchhändlern und Schneidern kann sich der modebewusste „Wikinger“ einkleiden. Und für die feine Küche sorgt der Salzsieder, der das weiße Gold in vielfältigen Varianten feilbietet. Der 1. Pfingstmarkt in Haithabu ist ein lohnendes Ziel für den Ausflug mit der ganzen Familie. Genießen Sie mit uns die einzigartige Marktatmosphäre und erleben Sie die Welt der Wikinger mit allen Sinnen!

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Der Museumsparkplatz befindet sich am Haddebyer Noor 3. Der Pfingstmarkt findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zum Markt daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Glas in der Glut
Handwerk im Experiment
Glas in der Glut
Perlen im Feuer geformt
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Mehr als 8000 Perlenfunde bargen die Archäologen in Haithabu, rund 1000 davon zeigt das Museum in seiner Ausstellung. Die Wikingermetropole war in ihrer Blütezeit ein Zentrum der Perlenherstellung. Perlen aus Haithabu wurden bis nach Nowgorod verhandelt. An diesem Pfingstwochenende haben die Besucher und Besucherinnen die Gelegenheit, den Perlenmachern Sabine und Ralf Menn über die Schulter zu schauen und sich auf die Spuren eines ungewöhnlich spannenden Handwerks zu begeben. Über ihrem Lehmofen entstehen wie vor 1000 Jahren wahre Kunstwerke in unterschiedlichen Farben, Formen und Verzierungen: Die für Haithabu typischen blaugrünen Melonen-Perlen, Reticella-Perlen oder die besonders aufwendigen Millefiori-Perlen. Die Besucher erleben den spannenden Herstellungsprozess dieses hochbegehrten Handels- und Schmuckobejekts vom Rohmaterial bis hin zur fertigen Kostbarkeit.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Sabine und Ralf Menn

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

A

Eine Übersicht über alle für das Museum aktuell geltenden Corona-Regelungen (Wann ist ein Testnachweis erforderlich?, Hygienevorschriften etc.) finden Sie HIER.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Besuch des Ausstellungshauses nur möglich ist, wenn Sie vorab HIER ein Zeitfenster reservieren. Sie möchten ausschließlich zu den Wikinger Häusern im Freigelände? Dafür ist keine Reservierung notwendig. Planen Sie aber bei den Häusern aber insbesondere an Wochenenden und Feiertagen wie Pfingsten Wartezeiten ein.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es immer auch kurzfristig zu Programmänderungen kommen kann. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über den aktuellen Stand.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Gewandschneiderin Bettina Sagenschneider hat ihre Werkstatt geöffnet und führt vor, wie aus handgewebten Tuchen Pumphosen und Tuniken für den modebewussten Wikinger entstehen.
Vorführung
Pfingstausflug zu den Wikingern
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Der geplante Pfingstmarkt musste zwar abgesagt werden, dennoch lohnt sich an diesem Wochenende ein Ausflug nach Haithabu. Bei den Wikinger Häusern können die Besucher tief in die faszinierende Welt der Wikinger eintauchen. Wikingerfamilien haben ihre Zelte und Werkstätten in der ehemaligen Handelsmetropole aufgebaut und bieten facettenreiche Einblicke in Alltag und Handwerk wie vor 1000 Jahren.

Dazu gehört auch Matthias Barkmann, der mit Kugel- und Treibhammer Silberschalen für die Festtafel formt. Diese wertvollen Gefäße waren der vornehmen Oberschicht in Haithabu vorbehalten. Wahre Kostbarkeiten entstehen auch in der Werkstatt der Perlenmacher Sabine und Ralf Menn. In der Glut ihres Lehmofens fertigen sie wie vor 1000 Jahren Glasperlen in unterschiedlichen Farben, Formen und Verzierungen. Gewandschneiderin Bettina Sagenschneider hat ihre Werkstatt geöffnet und führt vor, wie aus handgewebten Tuchen Pumphosen und Tuniken für den modebewussten Wikinger entstehen. Gleich nebenan lässt sich Stefan Wiedemann auf die Finger schauen. Er näht Taschen, die durch archäologische Funde aus Haithabu inspiriert wurden. Jan Möllmann präsentiert ein breites Angebot an Bronzeschmuck für die Wikingertracht.

Wem vom vielen Schauen und Staunen der Magen knurrt, sollte unbedingt dem Duft des frischgebackenen Fladenbrotes folgen. Die Wikingerfrau bereitet an ihrer Feuerstelle diese Köstlichkeit zu. Belegt mit Quark, Honig oder Zwiebeln und Kraut wird daraus eine echte Delikatesse.

Haithabu ist an diesem Wochenende ein reizvolles Ziel für den Pfingstausflug mit der ganzen Familie. Genießen Sie mit uns die einzigartige Atmosphäre bei den Wikinger Häusern und erleben Sie die Welt der Wikinger mit allen Sinnen!

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Der Museumsparkplatz befindet sich am Haddebyer Noor 3.  Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zum Markt daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Nadelbinden
Handwerk im Experiment
Nadelbinden
- eine Textiltechnik der Wikingerzeit
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Wolle war das Material, aus dem viele Kleidungsstücke der Wikingerzeit gefertigt wurden. Gefilzt, gewebt oder per Nadelbindung zu wärmenden Textilien verarbeitet, bestimmten sie auch das Outfit der Siedler von Haithabu. Am Stand von Anja Hermes kann man an diesem Wochenende bunte Wollstränge bewundern und erfährt auch gleich, wie Socken, Mützen und andere modische "Accesscoires" in Nadelbindung gerfertigt wurden.

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien, Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Anja Hermes

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Eine Übersicht über alle für das Museum aktuell geltenden Corona-Regelungen (Wann ist ein Testnachweis erforderlich?, Hygienevorschriften etc.) finden Sie HIER.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Besuch des Ausstellungshauses nur möglich ist, wenn Sie vorab HIER ein Zeitfenster reservieren. Sie möchten ausschließlich zu den Wikinger Häusern im Freigelände? Dafür ist keine Reservierung notwendig. Planen Sie aber bei den Häusern aber insbesondere an Wochenenden und Feiertagen wie Pfingsten Wartezeiten ein.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es immer auch kurzfristig zu Programmänderungen kommen kann. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über den aktuellen Stand.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Der Salzsieder und Salzhändler "Hindrik de Sölter".
Handwerk im Experiment
Salz - Weißes Gold der Wikinger
Dem Salzsieder über die Schulter geschaut
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Der Salzsieder und Salzhändler "Hindrik de Sölter" bringt unterschiedliche Salze aus aller Herren Länder nach Haithabu. In seiner Siedepfanne über dem Feuer gewinnt er das kostbare Kristall vor Ihren Augen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Hindrik de Sölter

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Eine Übersicht über alle für das Museum aktuell geltenden Corona-Regelungen (Wann ist ein Testnachweis erforderlich?, Hygienevorschriften etc.) finden Sie HIER.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Besuch des Ausstellungshauses nur möglich ist, wenn Sie vorab HIER ein Zeitfenster reservieren. Sie möchten ausschließlich zu den Wikinger Häusern im Freigelände? Dafür ist keine Reservierung notwendig. Planen Sie aber bei den Häusern aber insbesondere an Wochenenden und Feiertagen wie Pfingsten Wartezeiten ein.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es immer auch kurzfristig zu Programmänderungen kommen kann. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über den aktuellen Stand.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Filigrane Zierde für die Wikingertracht
Handwerk im Experiment
Filigrane Zierde für die Wikingertracht
Die Posamenterin führt ihr Handwerk vor
22.05. - 24.05.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Ausgrabungen im Flachgräberfeld von Haithabu brachten sie 2017 zutage: Filigrane Posamente aus hauchdünnem Silberdraht, die die Tracht der wohlhabenden Oberschicht zierten. Im Wikinger Museum Haithabu kann man diese Kostbarkeiten im Original bewundern. Wer so ein Stück sein Eigen nennen will, sollte am Stand von Marieke Neumann vorbeischauen. Die Posamenterin gewährt aufschlussreiche Einblicke in dieses historsiche Handwerk. Orientiert am archäologischen Vorbild erschafft sie vor den Augen der Besucher diese zierlichen Kunstwerke aus Silberdraht. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Marieke Neumann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Eine Übersicht über alle für das Museum aktuell geltenden Corona-Regelungen (Wann ist ein Testnachweis erforderlich?, Hygienevorschriften etc.) finden Sie HIER.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Besuch des Ausstellungshauses nur möglich ist, wenn Sie vorab HIER ein Zeitfenster reservieren. Sie möchten ausschließlich zu den Wikinger Häusern im Freigelände? Dafür ist keine Reservierung notwendig. Planen Sie aber bei den Häusern aber insbesondere an Wochenenden und Feiertagen wie Pfingsten Wartezeiten ein.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es immer auch kurzfristig zu Programmänderungen kommen kann. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über den aktuellen Stand.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Schleswig-Holstein State Museums
schliessen
Nach oben scrollen