Corona-Pandemie

Das Wikinger Museum Haithabu ist geöffnet. Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Besuch des Ausstellungshauses nur möglich ist, wenn Sie vorab HIER ein Zeitfenster reservieren. Sie möchten ausschließlich zu den Wikinger Häusern im Freigelände? Dafür ist keine Reservierung notwendig. Bitte planen Sie bei den Häusern aber insbesondere an Wochenenden, Feiertagen etc. Wartezeiten ein.

Eine Übersicht über alle für das Museum aktuell geltenden Corona-Regelungen (Wann ist ein Testnachweis erforderlich?, Hygienevorschriften etc.) finden Sie HIER.

 

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Sommermarkt in Haithabu
Markt
Sommermarkt in Haithabu
Handel und Handwerk wie vor 1000 Jahren
15.07. - 18.07.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Wichtiger Hinweis: Der Besuch des Sommermarktes ist nur möglich, wenn Sie dafür vorab ein Online-Ticket erworben haben. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald der Vorverkauf beginnt.

Sommerzeit ist Marktzeit in Haithabu. Handwerker und Händler aus dem gesamten Nord- und Ostseegebiet versammeln sich in der ehemaligen Handelsmetropole an der Schlei, um wie vor 1000 Jahren ihre Waren anzupreisen und ihr Handwerk vorzuführen. Die Besucher können sich wieder auf einen lebendigen Sommermarkt freuen. Schon von Weitem nimmt man den Geruch der Schmiedefeuer wahr. Bunte Stoffe, kostbarer Schmuck und exotische Waren aus fernen Ländern sowie kunstvoll gearbeitete Dinge für den täglichen Gebrauch werden auf dem Sommermarkt in Haithabu feilgeboten. Hier ist für jeden Hacksilberbeutel etwas dabei. Hautnah erlebt man, wie in der Wikingerzeit Kleidung, Schmuck und Gegenstände für den Haushalt - aber auch Waffen und Rüstungen – hergestellt wurden. Viele Mitmachangebote laden dazu ein, selbst aktiv zu werden. Auch kleine Wikinger finden auf dem Sommermarkt ein reiches Betätigungsfeld: Sie können Speckstein schnitzen, Runen ritzen und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: An vielen Ständen werden vor den Augen der Besucher schmackhafte Speisen zubereitet, die zum Probieren einladen. Tauchen Sie in das bunte Markttreiben der Wikinger von Haithabu ein und genießen Sie mit uns die Sommersonne. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich am Haddebyer Noor 3. Der Sommermarkt findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zum Markt daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Das Wikingerschiff Erik Styrimathr
Vorführung
Unser Wikingerschiff auf Sommertour
"Erik Styrimathr" unterwegs in der dänischen Südsee
17.07. - 01.08.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Am 17. Juli heißt es für unser Wikingerschiff "Erik Styrimathr" "Leinen los"! Dann bricht unsere Bootscrew zur Sommertour in die Ostsee auf. In diesem Jahr werden unsere Bootsleute als maritime Bo(o)tschafter die dänische Südsee zwischen Strynø und Øhavet "unsicher" machen. Am 1. August wird die Besatzung wieder in ihrem Heimathafen an der Landebrücke bei den Wikingerhäusern erwartet.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

Eintritt frei

zum Kalender hinzufügen
Erling Baumgarten führt die Kunst des Bogenbauens und der Pfeilherstellung vor.
Vorführung
Alltagsleben in Haithabu
Handwerk und Hauswerk
19.07. - 23.07.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Tauchen Sie hautnah in die Welt der Wikinger ein! Tina Baumgarten wird Wollverarbeitung präsentieren - vom Färben mit Pflanzen über Spinnen mit der Handspindel bis hin zum Nadelbinden. Wer es ganz genau wissen will, kann sogar selbst üben, mit der Handspindel zu arbeiten. Erling Baumgarten wird die Kunst des Bogenbauens und der Pfeilherstellung vorführen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Tina und Erling Baumgarten

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Edle Tuche für Pumphose und Tunika
Handwerk im Experiment
Edle Tuche für Pumphose und Tunika
Die Tuchhändlerin zeigt ihr Sortiment
20.07. - 03.08.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Tuchhändlerin und Gewandschneiderin Bettina Sagenschneider hat Ihren Stand bei den Wikinger Häusern Haithabu geöffnet. Wer es im Winter nicht geschafft hat, sein Tuch zu weben, findet hier ein reichhaltiges Angebot von hochwertigen Wollstoffen und Leinen sowie Brettchenborte und Garne zum Nähen seiner Gewandung. Die Gewandschneiderin informiert fachkundig zu allen Fragen rund um das wikingerzeitliche "Outfit". Sie fertigt auch edle Kleidung auf Kundenwunsch und näht vor Ort.

 

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Bettina Sagenschneider

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Taschen für den modebewussten Wikinger
Handwerk im Experiment
Taschen für den modebewussten Wikinger
Edle Accessoires aus Fell und Leder 
20.07. - 03.08.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Ausgrabungen in Haithabu brachten es an den Tag: Die Wikingerfrau liebte ihre Umhängetasche. Im Hafen der Siedlung wurden aus Ahorn- und Eschenholz geschnittene Objekte geborgen, die als Taschenbügel interpretiert werden. Sie sind teilweise kunstvoll verziert und erleichterten das Öffnen, Schließen und Tragen von Beuteln. Die Umhängetasche war geboren.
Wer ein solches Schmuckstück sein Eignen nennen möchte, sollte unbedingt in diesen Tagen den Stand von Stefan Wiedemann bei den Wikinger Häusern besuchen. Der Taschenmacher hat kostbare Taschen im Sortiment, die durch die in Haithabu ausgegrabenen Funde inspiriert wurden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Stefan Wiedemann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Speckstein
Ferienprogramm
Speckstein - fette Beute
Dienstag 20.07.202111:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Aus Speckstein fertigten geschickte Handwerker in Haithabu vor 1000 Jahren Schalen und Töpfe, aber auch Amulette und Spielsteine. Aber was ist überhaupt Speckstein und wie kam er nach Haithabu? Wie lässt er sich bearbeiten? Das kann man hierbei erfahren und natürlich ausprobieren. Aus Speckstein entstehen Anhänger, Talismane und Handschmeichler zum Mitnehmen!

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Dana Kall

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 8 Jahre

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

9 €

Aus Wolle gestaltet
Zum Mitmachen
Aus Wolle gestaltet
Kleine Dinge selbst gefilzt
Mittwoch 21.07.202112:00 - 16:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Mäntel, Umhänge, Mützen – viele Textilien wurden in der Wikingerzeit aus Filz gefertigt. Doch was ist das für ein geheimnisvoller Stoff und wie wird er hergestellt? Das kann man hier ausprobieren. Mit viel Spaß und Kreativität werden Bälle, Blüten und vieles mehr aus Filz gestaltet.

Besonders geeignet für:

Familien, Kinder

Moderation

Claudia Ziegeler

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Ein Löffelhersteller auf dem Frühjahrsmarkt
Handwerk im Experiment
Der Löffelschnitzer ist in der Stadt
Kostbarkeiten aus Ahorn- und Eibenholz
22.07. - 02.08.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die archäologischen Grabungen in Haithabu brachten Holzgeschirr in vielerlei Größen und Formen zu Tage: Schöpfer und Kellen, Spatel und Löffel aus Ahorn- oder Eibenholz - zum Teil reich verziert.

„Nemi“ Steffen Joost hat sich der Kunst des Löffelschnitzens verschrieben und führt sein Handwerk bei den Wikinger Häusern Haithabu vor. Unter seinen geschickten Händen entstehen mit sehr viel Liebe zum Detail reichverzierte Löffel und Spatel nach archäologischen Vorbildern. Einfach vorbeikommen und zuschauen. Und natürlich kann das eine oder gute Stück für den heimischen Haushalt auch erworben werden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Moderation

Steffen Joost

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Kostbarkeiten aus dem Gold der Ostsee
Handwerk im Experiment
Kostbarkeiten aus dem Gold der Ostsee
Der Bernsteinschnitzer zeigt sein Können
22.07. - 02.08.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Rohbernstein wurde in großem Umfang auf den Landebrücken von Haithabu verhandelt. Aber auch am Orte selbst wurde das Gold der Ostsee in nahezu jedem Haus für den eigenen Bedarf verarbeitet. Objekte von höchster Qualität entstanden vermutlich in den Werkstätten spezialisierter Handwerker. 

Schon seit Jahren ist Michael Brüggemann zu Gast bei den Wikinger Häusern. An seinem Stand zeigt der versierte Kunsthandwerker, wie aus Rohbernstein wahre Kostbarkeiten werden. Mit geschickter Hand fertigt er vor den Augen der Besucher Schmuckstücke, Spielsteine und vieles mehr.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Moderation

Michael Brüggemann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Aus Holz und Leder gemacht
Handwerk im Experiment
Aus Holz und Leder gemacht
Schöne Dinge für Groß und Klein
22.07. - 02.08.202109:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Holz und Leder waren in der Wikingerzeit weitverbreitete Werkstoffe. Viele Dinge des täglichen Bedarfs bestanden aus ihnen. Am Stand von Stefan Klothen werden (Kinder-)Träume wahr. Der Handwerker lässt sich gern dabei über die Schulter schauen, wie er mit viel Liebe zum Detail Lederbeutel, Spielzeug, Löffelspatel, Kämme, Taschenbügel und vieles mehr anfertigt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Stefan Klothen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen